Mittwoch, 25. April 2012

Dienstag, 24. April 2012

Sonntag, 22. April 2012

Aprilwetter

Zwei Bilder, aufgenommen innerhalb von etwa 30 Sekunden:

Süden...
...und Norden.



Die Ästhetik von Schnittlauch

Schnittlauch im Abendlicht

Aufholjagd in der Arena

Gestern war ich zum ersten Mal bei einem Spiel der, ääähm, "BEKO Basketball Bundesliga" und zwar EnBW Ludwigsburg gegen die s.Oliver Baskets aus Würzburg.

Es war lauter als so manches Konzert, auf dem ich schon war und die erfahreneren der 4500 Besucher waren auch leicht an den Ohrstöpseln zu erkennen. Es lagen auf jedem Platz noch Pappklatschen und am Eingang wurden aufblasbare Plastikröhren, ebenfalls um Krach zu machen, verteilt.

Die Pappklatsche...

...mit Regelhinweisen für die Zuschauer. Feine Sache!

Über zweieinhalb Stunden herrschte in der Halle, sorry: "Arena", also ein fürchterlicher Lärm, so dass ich nach dem Spiel tatsächlich ein leichtes Pfeifen auf den Ohren hatte. Ja, zweieinhalb Stunden dauert eine Partie unter Umständen. Beim Basketball wird praktisch ständig die Uhr angehalten und so werden aus netto 40 Minuten plus 5 Minuten Verlängerung auf einmal 150 Minuten.

Als Teammaskottchen turnt hier übrigens der Salamander Lurchi durch die Halle und in den Auszeiten und Pausen waren die Breakdancer von "Battle Toys" auf dem Spielfeld.

video

Wenn man bei dem Video nichts hören kann, dann liegt das daran, dass es in der Halle tatsächlich zu laut war. Da hat das Mikrofon einfach dicht gemacht.

Volles Haus, gute Sicht, günstige Tickets und ein gutes Spiel! Was will man mehr?


Das Spiel übrigens war hochdramatisch und konnte erst in der Verlängerung entschieden werden. Den Spielbericht gibt's hier.

Freitag, 20. April 2012

Leuchtballon

Wenn man einen Pappmaché-Heißluftballon, eine Billig-LED-Taschenlampe mit Wackelkontakt, einen Schalter aus einem USB-Ventilator (ja, das gibt's) und einen Lötkolben hat, kann man eine tolle Abendbeleuchtung fürs Wohnzimmer basteln:

Da lässt man gerne das Licht aus.

Sonntag, 1. April 2012

Regenbogen auf Rauhfaser

Wenn wir zur richtigen Uhrzeit die Balkontüre im genau richtigen Winkel stellen, dann fällt das reflektierte Licht in einem Winkel auf die Aquariumsscheiben, dass wir eine Art Regenbogen auf unsere Tapete bekommen.

Links das Aquarium, rechts die Couch.